2.2.9 Lymphadenosis cutis benigna

Grading & Level of Importance: B

Synonyme

Lymphozytom, Pseudolymphom.

Definition

Reaktive pseudolymphomatöse Infiltration mit follikulären Strukturen.  

Aetiologie & Pathogenese

Erreger: Borrelia garinii und Borrelia afzelii (beide Europa), nicht aber Borrelia burgdorferi sensu stricto.

Symptome

Lokal "weiche" Haut (Ohr, Mamille, Skrotum); blau-rotes, lupoides Infiltrat (Glasspatel); Formen: Knotig, flächenhaft, disseminiert; gelegentlich Lymphknotenschwellung.

Lokalisation

Siehe Symptome.

Labor & Zusatzuntersuchungen

Borrelien-IgG und -IgM Titer erhöht.

Diagnose

Klinisch, histologisch, PCR.

Differentialdiagnosen

Therapie & Prävention

Antibiotische Therapie (Doxycyclin 2x100mg/d über 14 Tage).

Artikel als ungelesen markieren
Dieser Artikel ist als gelesen markiert
Artikel als gelesen markieren
__('Differential diagnosis icon')

Differentialdiagnosen

Kommentare

Sei der Erste, der einen Kommentar hinterlässt!